Deutsche Emissionshandelsstelle

Antworten schnell finden

Zurück

VPSArbeitsverzeichnis der Postfachanwendung VPSMail/Speicherplatzbedarf: Wie ist der lokale PC für die Postfachanwendung VPSMail zu konfigurieren?

VPS 003Antwort

Für die Installation von VPSMail benötigen Sie 1 GB auf dem Laufwerk.

Eine Installation in dem lokalen "Programme"-Verzeichnis des PCs ist nicht notwendig.

Weiterhin benötigen Sie auf dem Laufwerk für das Arbeitsverzeichnis .../osci_governikus/ der Postfachanwendung genügend Speicherplatz, da jede eingehende oder ausgehende Nachricht bis zu 50 MB umfassen kann.

Beachten Sie die maximale Pfad- und Dateinamenlänge des eingesetzten Betriebssystems.

Die Dateisysteme FAT und NTFS, die unter Windows verwendet werden können, unterstützen nur Datei- und Pfadnamenslängen bis zu 255 Zeichen. Die Gesamtpfadlänge innerhalb des VPS-Arbeitsverzeichnisses \osci_governikus\ beträgt 126 Zeichen plus der Dateinamenlänge für zu empfangene Dateien. Wir empfehlen, das Arbeitsverzeichnis in der obersten Verzeichnisebene des gewählten Laufwerks abzulegen, beispielsweise Laufwerk:\osci_governikus\...\dehst_p_xxxxxxxxxx\...\"Dateiname".

Beachten Sie auch notwendige Nutzerberechtigungen. Auf dem Arbeitsverzeichnis darf zum Beispiel kein Schreibschutz für den Nutzer eingetragen sein, da die empfangenen oder versendeten Nachrichten dort abgelegt werden. Das Arbeitsverzeichnis von VPSMail wird bei der Installation der Software festgelegt. Grundsätzlich sind alle Speicherorte möglich, die der PC ansprechen kann.

Wichtig ist die Einbindung des Speicherorts in ein Sicherungskonzept, um die Daten vor Verlust zu bewahren.

Bitte beachten Sie, dass Sie das Arbeitsverzeichnis .../osci_governikus/ Ihres Postfachs sichern müssen, um Datenverluste zu vermeiden.

13.11.2017

Zusatzinformationen

Online Services

  • Formular Management System Formular Management System

    Formular Management System

  • Virtuelle Poststelle Elektronische Kommunikation

    Elektronische Kommunikation

  • Mailing Mailings